Anzeige
  • SG H2Ku gelingt Siegtor 31 Sekunden vor Schluss

    2. Handball-Bundesliga Frauen: Lea Neubrander trifft zum 24:23 bei den Trierer Miezen

    Sonstiges Die Zweitliga-Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg haben einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Bei Schlusslicht DJK/MJC Trier setzte sich das Team von Trainer Mike Leibssle knapp mit 24:23 durch.HERRENBERG. Lea Neubrander erzielte 31 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer vor 220 Zuschauern. "In den Schlussminuten hätte das Spiel noch kippen können, aber da war das Glück des Tüchtigen auf unserer Seite", freute sich der Coach.Gegen die Miezen zeigte das Gäu-Team in der Abwehr anfangs eine nahezu perfekte Vorstellung. Erst nach zehn Minuten gelang den Gastgeberinnen der erste Treffer. "Ein sensationeller Start", zollte Mike Leibssle seiner Mannschaft

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade