Anzeige
  • Kein Selbstläufer für die SG H2Ku Herrenberg bei Schlusslicht Remshalden

    Handball-Oberliga Männer: SG H2Ku Herrenberg will sich am Sonntag keine Blöße geben - Im besten Fall winkt Platz zwei

    Handball HERRENBERG (rom). Nach zwei Heimsiegen in Serie möchten die Oberliga-Handballer der SG H2Ku Herrenberg mit dem fünften doppelten Punktgewinn in der Fremde ihre gute Ausgangsposition weiter verbessern. Denn im Optimalfall könnten sie den aktuellen fünften Platz mit dem zweiten eintauschen. Eben jenem Rang, den sie auch am Saisonende gerne einnehmen würden, um das Ticket für die Aufstiegsspiele zu lösen. "Wir wollen unbedingt gewinnen", ist deshalb auch die Marschroute von Herrenbergs Trainer Alexander Job für die Partie am Sonntag (17 Uhr, Stegwiesenhalle) bei Schlusslicht SV Remshalden klar.Die Favoritenrolle ist auch klar verteilt, zumal Remshalden bisher nur ein einziges Mal Anfang

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade