Anzeige
  • Schwimmer des VfL Sindelfingen künftig mit zwei Teams in der 2. Bundesliga

    Schwimmen: VfL Sindelfingen zeigt sich beim Deutschen Mannschaftswettbewerb in Freiburg, Mainz und Ulm in Topform

    Sonstiges Schwimmen ist in aller Regel ein Einzelsport. Ausnahmen bilden Staffeln, doch nicht nur die: Beim Deutschen Mannschaftswettbewerb (DMS) kämpfen die Vereine einmal im Jahr in Ligen um Auf- und gegen Abstieg.SINDELFINGEN (red). Das komplette olympische Programm wird dabei zweimal absolviert. Die Bäder werden zu Tollhäusern, und Schwimmen hat dann nichts mehr mit Einzelsport gemein.Für die Frauen des VfL Sindelfingen ging es nach Freiburg zur Oberliga Baden-Württemberg. Mette Biehal, Lea Ehret, Annika Huber, Anna Kisker, Mirela und Tatjana Nedic, Janka Riedel und Bibiana Uhl lieferten einen beeindruckenden Wettkampf ab, schwammen fast ausschließlich Bestzeiten. Ihr Lohn: der zweite Platz mit 14

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade