Anzeige
  • Schachspieler des TSV Schönaich chancenlos gegen Topteams

    2. Bundesliga: Vor allem der Nachwuchs sitzt an den Brettern

    Sonstiges SCHÖNAICH (mr). Zur Doppelrunde in der 2. Schach-Bundesliga Süd empfing der TSV Schönaich die beiden absoluten Spitzenteams der Liga aus Baden-Baden und Emmendingen. Da die Chancen selbst in Bestbesetzung nicht unbedingt groß gewesen wären, verzichtete der TSV auf den Einsatz seiner kroatischen Spitzenkräfte und gab dem Nachwuchs eine Chance. Im Jugendbereich gehören die Schönaicher zur Spitze der Liga - und diese Entscheidung sollte sich zumindest teilweise auszahlen.Nachwuchshoffnung Tobias Kölle erwischte allerdings keinen guten Start gegen Baden-Baden, sein Gegner entblößte mit einem Springeropfer den König des Schönaichers und gewann. Auch Moritz Reck handelte sich bei dem Versuch, Material

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade