• Als artiger Gastgeber allen anderen den Vortritt gelassen

    Radball: RV Gärtringen wird Sechster beim eigenen Heilige-Drei-Könige-Turnier, sammelt aber viel Spielpraxis für den bevorstehenden Zweitligastart

    Sonstiges GÄRTRINGEN. Als "sehr artige Gastgeber" bezeichnete Radballer Kai Schäfer sich und seinen Partner Andy Berner vom RV Gärtringen nach dem 24. Heilige-Drei-Könige-Turnier. Nach einer längeren Trainings- und Wettkampfpause musste das Duo den fünf Konkurrenten den Vortritt lassen.Wichtig war vor allem, vor der in gut drei Wochen beginnenden Zweitliga-Saison wieder Spielpraxis zu sammeln. Gelegenheit gab es dazu in dem ausnahmslos mit Erst- und Zweitligisten besetzten Feld genug. Nicht ganz unerwartet standen die österreichischen Ausnahmekönner vom RV Lustenau und die ambitionierte deutsche Erstliga-Vertretung vom RSC Schiefbahn im Finale. Am Ende nahm Schiefbahn erfolgreich für die 1:5-Pleite

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade