• In der ersten Halbzeit nicht effektiv genug

    2. Handball-Bundesliga Frauen: SG H2Ku Herrenberg macht aus einem 12:17 ein 22:22, verliert aber beim HC Rödertal mit 24:26

    Sonstiges HERRENBERG. "Klar sind wir enttäuscht, aber man hat auch gesehen, wozu die Mannschaft in der Lage ist", sagte Mike Leibssle, Trainer der Zweitliga-Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg, nach der knappen 24:26-Auswärtsniederlage beim Tabellensechsten HC Rödertal. Knackpunkt der Partie war die erste Halbzeit, in der die personell gebeutelten Kuties nicht zu ihrem Spiel fanden.Natürlich hatte man sich im Herrenberger Lager nach der Niederlage im letzten Spiel vor dem Jahreswechsel (22:25 gegen Aufsteiger TuS Lintfort) einen erfolgreichen Auftakt für 2019 vorgenommen, doch so torgefährlich, wie Mike Leibssle die Mannschaft gerne gesehen hätte, war sie im ersten Durchgang nicht. "Wir

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade