Anzeige
  • Souveräner Großmeister hinterlässt tiefen Eindruck

    Schach: Qun Ma aus China gewinnt 35. Böblinger Open als einziger Spieler mit 7,5 Punkten nach neun Runden

    Sonstiges BÖBLINGEN. Nach längerer Zeit hat das Böblinger Schach-Open mal wieder einen alleinigen Sieger: Der chinesische Großmeister (GM) Qun Ma - bisher in Deutschland weitgehend unbekannt, aber mit einer Elozahl von 2620 deutlich die Nummer eins der Setzliste - wurde seiner Favoritenrolle gerecht.Am Ende kam er als Einziger auf 7,5 Punkte nach neun Runden. Besonders die souveräne Art und Weise, in der er mit Weiß seine Gegner überspielte, hinterließ einen tiefen Eindruck. Eigentlich geriet er nur ein einziges Mal ernsthaft in Gefahr: In Runde drei hätte er eigentlich schon heilfroh über ein Remis gegen FIDE-Meister Adrian Gschnitzer sein müssen,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade