• Sieben Spieler gesperrt und ein 3:0 für Unterjettingen

    Fußball-Kreisliga A, Staffel II, Böblingen/Calw: Abbruch der Partie am 14. November hat ziemliche Folgen für den KSC Böblingen

    Fußball KREIS BÖBLINGEN (ms). Happige Strafen für den KSC Böblingen: Über den Spielabbruch vom 14. November in der Fußball-Kreisliga A, Staffel II, Böblingen/Calw beim FC Unterjettingen, einem Mittwochabend, hat jetzt das Sportgericht des Bezirks entschieden. Die Partie wird mit 0:3 für den KSC als verloren gewertet, der auch 750 Euro Strafe bezahlen muss. Zudem werden sieben Spieler, darunter auch einer vom FCU, für mindestens sechs Pflichtspiele aus dem Verkehr gezogen. Die Sperren gelten seit 3. Dezember.Was war passiert? Lange vor dem Spielabbruch in der Schlussphase, in der 27. Minute beim Stand von 2:0 für Unterjettingen, forderte der Schiedsrichter laut Urteilsbegründung den Kapitän des KSC auf,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade