Radnik denkt, Spiel sei erst einen Tag später

von Michael Schwartz

  • img
    Leerer Platz, keine Fußballer: Isa Boletini freut sich über kampflose drei Punkte, Radnik hat den Termin verschwitzt - Foto: Ruchay-Chiodi/Archiv

Mal wieder etwas aus der Rubrik Kuriositäten im Amateurfußball: In der Kreisliga B, Staffel V, Böblingen/Calw sollte am Samstag eigentlich die Partie Isa Boletini gegen Radnik Sindelfingen stattfinden. Tat sie aber nicht, die Gäste dachten, das Spiel steigt erst einen Tag später.

Artikel vom 26. November 2018 - 09:31

SINDELFINGEN. So standen die K.F.I.B.-Kicker bereits am Platz, doch niemand kam. Trainer Albert Marki rief seinen Gegenüber Muharem Velic an, der noch auf Arbeit war. "Wir dachten, das Spiel findet erst am Sonntag statt, das ist ein bisschen peinlich", grinst Velic.

Da hatte wohl der gesamte Verein nicht mitbekommen, dass am Totensonntag allgemein nicht gekickt wird. Fehler passieren nunmal, und Isa Boletini Sindelfingen freut sich jetzt über kampflose drei Punkte.

Verwandte Artikel