Anzeige

Deckenpfronn nach Verfolgerduell vorerst Zweiter, denn Fortuna patzt gegen Schlusslicht

von Michael Schwartz

  • img
    Fortunen-Trainer Willi Zimmermann: In Haiterbach lief für sein Team wenig nach Plan - Foto: Harald Rommel/Archiv

Der Donnerstagabend hatte in der Bezirksliga Böblingen/Calw zwei Spiele parat, die jüngst wegen des plötzlichen Wintereinbruchs nicht ausgetragen werden konnten.

Artikel vom 08. November 2018 - 21:34

KREIS BÖBLINGEN. Dabei kehrte der SV Deckenpfronn nach zuletzt schwachen Resultaten auf die Siegerstraße zurück. 3:1 gewann er beim 1. FC Altburg und überholte diesen wieder in der Tabelle. Für die Gäste trafen Kevin Wolf zum 0:1 sowie Marvin Kreudler und Robin Braun zum 1:2 und 1:3

Der jetzt ehemalige Tabellenzweite Fortuna Böblingen musste ebenfalls im Schwarzwald, beim TSV Haiterbach, ran. Und nichts lief, wie es eigentlich sollte. Das Schlusslicht siegte 3:1, womit die Fortunen rang zwei an Deckenpfronn abgeben mussten. Für die pomadigen Böblinger hatte Adnan Cavcic zwischenzeitlich ausgeglichen.

► so geht es am Wochenende weiter

Verwandte Artikel