• "Es schmerzt, aber Gegner war besser"

    Volleyball: Regionalliga

    Sonstiges SINDELFINGEN (red). Eigentlich hatten sich die Regionalliga-Volleyballer des VfL Sindelfingen zum Ziel gesetzt, bei der TSG Heidelberg/Rohrbach zu punkten. Das gelang jedoch nicht und sie verloren das Spiel mit 1:3 (17:25, 19:25, 25:22, 22:25).Coach Ahmad Hadi musste seine zuletzt siegreiche Mannschaft umstellen, da neben dem langzeitverletzten Benjamin Burkard mit Thomas Dörr, Nico Dworschak und Magnus Irion gleich drei wichtige Stützen kurzfristig ausfielen. Dafür kehrte im Mittelblock Orgil Bayarsaikhan zurück und Thomas Meyer ersetzte Dworschak. Unbeeindruckt von der ungewöhnlichen Aufstellung führten die Gäste früh mit 7:4. Je länger der Satz dauerte, desto stärker wurde jedoch die Heimmannschaft

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade