Anzeige

Handball-Derby BöSis gegen Schönbuch hat einen klaren Sieger

von Michael Schwartz

  • img
    Faires Abklatschen nach Spielende: Die Gäste von der HSG Schönbuch (in Blau) haben allen Grund zum Strahlen - Foto: Thomas Bischof

In Sachen Handball ist es wohl das Spiel schlechthin im Kreis Böblingen: HSG Böblingen/Sindelfingen gegen HSG Schönbuch. Bereits in der ersten Pokalrunde waren beide aufeinander getroffen, jetzt auch in der Württemberliga. Mit anderem Resultat.

Artikel vom 04. November 2018 - 09:46

KREIS BÖBLINGEN. Damals hatten die BöSis die Partie für sich entschieden, dieses Mal gewann die Schönbuch-Sieben mit 39:34. Zur Pause stand es nur 16:15 für die Gäste, aber nach deren 19:18 (33.) zogen sie ordentlich davon. Der 6-Tore-Vorsprung war die Vorentscheidung, näher als auf zwei Treffen kam die Heim-HSG nicht mehr heran. Frederik Todt und Janek Förch waren die besten Werfer des Spiels, sie trafen für ihre Teams je zehn Mal.

► ausführlicher Spielbericht (Bezahlbereich)

► was sonst noch so passierte (Bezahlbereich)

Verwandte Artikel