Anzeige
  • Nervenaufreibendes Spektakel in neuen Trikots

    Volleyball-Regionalliga Männer: VfL Sindelfingen kämpft die FT Freiburg II mit 3:2 nieder und setzt sich im Tabellenmittelfeld fest

    Sonstiges SINDELFINGEN (bb). Es war wie angekündigt: Ein gemütlicher Sonntagnachmittag bei Kaffee und Kuchen ist es für die rund 80 Zuschauer in der Sporthalle Stadtmitte nicht geworden. Dafür lieferten sich die Regionalliga-Volleyballer des VfL Sindelfingen in ihren neuen Trikots ein nervenaufreibendes Spektakel gegen die junge Bundesliga-Reserve FT Freiburg II.Dabei sah es Mitte des ersten Satzes gar nicht danach aus. Die Hausherren gaben ab dem 12:12 ein souveränes Bild ab und punkteten über alle Positionen, variabel eingesetzt von Zuspieler und Kapitän Chris Cartano. Die jungen Freiburger waren sichtlich überrascht, wackelten in der Annahme und mussten den ersten Durchgang mit 19:25 verloren geben."Der

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade