Anzeige
  • Rachwalski knapp an Bronze vorbei

    Ringen: Weltmeisterschaft

    Sonstiges EHNINGEN (sand). Für den TSV Ehningen starteten Steffen Rachwalski als amtierender deutscher Meister im Ringen und Trainingskollege Michael Bulgrin bei den Weltmeisterschaften der Veteranen im griechisch-römischen Stil im russischen Perm. Die deutschen Teilnehmer erkämpften sich insgesamt eine Gold- und drei Bronzemedaillen, eine davon für Bulgrin.Mit dem vierten Platz in der Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm verfehlte Rachwalski nur knapp Bronze. Beim Anblick auf das stark besetzte Feld darf er sich aber durchaus über diesen Achtungserfolg freuen. Michael Bulgrin wurde nach seinem Gruppensieg erst im Halbfinale gestoppt und erkämpfte sich im kleinen Finale um Platz drei durch einen Überlegenheitssieg

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade