Anzeige
  • "Als Veranstalter ist man vor solchen Dingen nicht gefeit"

    Das Interview: Organisator Axel Stahl spricht über die Einsätze des DRK beim siebten Flugfeld-Firmenlauf am Mittwochabend

    Sonstiges BÖBLINGEN/SINDELFINGEN. Die siebte Auflage des Flugfeld-Firmenlaufes am Mittwochabend war ein Erfolg. Fast 3000 Teilnehmer erreichten nach fünf Kilometern das Ziel. Die für Mitte September eher unübliche Hitze hatte allerdings vielen zu schaffen gemacht. So musste das DRK gleich mehrfach aktiv werden. Veranstalter Axel Stahl erklärt, was passiert war.Herr Stahl, wie viele Einsätze mussten die Ersthelfer bewältigen?Insgesamt waren es sechs Einsätze. In zwei Fällen wurde das DRK gerufen, weil jemand umgeknickt ist. Die anderen vier waren dehydriert, also völlig ausgetrocknet. Eine Person hat zudem noch einen Krampfanfall erlitten, der auch von einem Flüssigkeitsmangel

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade