Anzeige

Ehningen patzt erstmals - Deckenpfronn pirscht sich ran - Fortuna bleibt oben dran - Alle Ergebnisse

von Michael Schwartz

  • img
    Adnan Cavcic bringt Fortuna Böblingen mit 2:1 in Führung: Am Ende steht es 2:2 beim SV Althengstett - Foto: Albert M. Kraushaar

Der TSV Ehningen ist in der Fußball-Bezirksliga Böblingen/Calw zum ersten Mal in dieser Saison nicht als Sieger vom Platz gegangen. Gegen den VfL Stammheim gab es nur ein 1:1, für die Gäste war es erst der zweite Punkt.

Artikel vom 16. September 2018 - 17:54

KREIS BÖBLINGEN. Wieder war Spielertrainer George Berberoglu für die Kicker von der Schalkwiese erfolgreich (58.), die aber den Deckel nicht draufmachten und so von Jonathan Tommasi bestraft wurden (83.)

Ganz und gar nicht in Tritt kommt der runerneuerte TSV Schönaich, der beim 1.FC Altburg (neuer Tabellenzweiter) mit 0:4 baden ging. Für den Vizemeister der Vorsaison, VfL Herrenberg, war das 1:1 bei Aufsteiger Grün-Weiß Ottenbronn erst der zweite Punkt. Ganz ohne Zähler steht der TSV Waldenbuch da, der beim SV Deckenpfronn zum vierten Mal als Verlierer vom Platz ging. Im Pokalspiel unter der Woche gegen den selben Kontrahenten hieß es am Ende noch 0:4, dieses Mal immerhin nur 0:2. Der SVD pirscht sich mit seinem Heimerfolg oben ran und steht dank des Doppelpacks von Marco Lühmann (26./39.) als Vierter in Schlagdistanz.

Ebenfalls oben dabei ist Aufsteiger Fortuna Böblingen. Beim SV Althengstett lag das Team von Trainer Willi Zimmermann zwar 0:1 hinten, sah aber kurz vor Ende wie der Sieger aus, weil Samet Kibar (43.) und Adnan Cavcic (73.) die Partie gedreht hatten. Alexander Adis sorgte aber für den 2:2-Endstand.

Alle Ergebnisse:
SV Rohrau – SG Neuweiler/Oberkollwangen 2:0
1. FC Altburg – TSV Schönaich 4:0
SV Nufringen – VfL Nagold II 1:5
SV Deckenpfronn – TSV Waldenbuch 2:0
SV Althengstett – Fortuna Böblingen 2:2
TSV Ehningen – VfL Stammheim 1:1
FV Grün-Weiß Ottenbronn – VfL Herrenberg 1:1
TSV Haiterbach – GSV Maichingen (Anpfiff erst 17.30 Uhr)

Verwandte Artikel