Anzeige
  • Nach der Pause ist Nendingen zu stark

    Ringen: Der TSV Ehningen verliert zum Oberliga-Auftakt 14:17

    Sonstiges Die Oberliga-Ringer des TSV Ehningen haben zum Rundenstart vor heimischem Publikum ersatzgeschwächt gegen den ASV Nendingen mit 14:17 verloren. Dennoch bleibt das Trainerteam mit Maik Busch und Michael Drasch nach einer ansprechenden Leistung zuversichtlich für die Saison.EHNINGEN (red). Zu Beginn bekam Sahid Bahir Saidy in der Klasse bis 57 Kilogram Freistil mit Ghenadie Tulbea eine nicht zu lösende Aufgabe vorgesetzt. Der ehemalige Teilnehmer der Olympischen Spiele in Athen war zu stark für den Ehninger, der noch in der ersten Minute auf beide Schultern musste (0:4). Nach langer Verletzungspause stellte sich Daniel Vollmer wieder in den Dienst der Mannschaft. In der Klasse bis 130 Kilogramm

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade