Anzeige

VfL Sindelfingen gleitet Spiel in Dorfmerkingen noch aus der Hand - Rutesheim ist Tabellenführer!

von Michael Schwartz

  • img
    Sein Treffer blieb der einzige für den VfL Sindelfingen: Oliver Glotzmann traf beim 1:3 in Dorfmerkingen zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung - Foto: Rommel/Archiv

Bisher war der VfL Sindelfingen in der Fußball-Verbandsliga für Comebacks nach Rückständen bekannt. Bei den SF Dorfmerkingen lief es andersrum. Nach 1:0-Führung verloren die Daimlerstädter noch mit 1:3 beim Titelkandidaten.

Artikel vom 08. September 2018 - 18:00

KREIS BÖBLINGEN. Oliver Glotzmann hatte die Gäste mit 1:0 in Front gebracht (24.), in die Pause ging es nach dem Ausgleich von Daniel Nietzer (43.) mit einem 1:1. Vielleicht war der Gegentreffer kurz vor dem Kabinengang der Knackpunkt, denn erneut Nietzer (64.) und Onur Mutlu (69.) sorgten mit einem Doppelschlag für hängende Köpfe bei den Sindelfingern.

► ausführlicher Spielbericht (Bezahlbereich)

Aktueller Tabellenführer ist - man höre und staune - die weiter ungeschlagene SKV Rutesheim. Diese gewann 5:2 bei Schlusslicht FC Wangen, wobei sich Noah Lulic (1:0), Steffen Hertenstein (2:0), Salvatore Catanzano (3:0), Christopher Baake (4:0 per Elfmeter) und Gianluca Crepaldi (5:1) in die Torschützenliste eintrufen.

 

Verwandte Artikel