Anzeige

Tolle Moral des VfL Sindelfingen - Rutesheim trotzt nächstem Favoriten

Von Michael Schwartz

  • img
    Mit seinem Tor für den ersten Dreier der Runde gesorgt: Lars Jäger traf in der 83. Minute zum 3:2 gegen Hollenbach - Foto: Archiv

Was für ein tolles Comeback des VfL Sindelfingen in der Fußball-Verbandsliga Württemberg. Daheim lag das Team von Trainer Maik Schütt schon mit 0:2 gegen Mitfavorit FSV Hollenbach zurück, drehte die Partie aber noch und feierte den ersten Saisonsieg.

Artikel vom 01. September 2018 - 12:03

KREIS BÖBLINGEN. Nach Fabian Czakers Doppelschlag (18./26.) sah es nach der nächsten Sindelfinger Niederlage aus, doch zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Pause gelang Roberto Klug der Anschlusstreffer (43.). Raphael Molitor schaffte schon bald nach dem Wiederanpfiff das 2:2 (52.), alles war wieder offen. Lars Jäger war es in der 83. Minute vorbehalten, den 3:2-Siegtreffer zu erzielen, der Dreier war perfekt.

► ausführlicher Bericht (Bezahlbereich)

Die SKV Rutesheim macht weiter von sich reden. Nur eine Woche nach dem 2:0-Sieg beim FSV Hollenbach folgte nun ein absolut respektables 2:2 gegen die SF Dorfmerkingen.Das 0:1 durch Timo Zimmer (33.) egalisierte Noah Lulic quasi postwendend (39.). Ähnlich lief es auch beim zweiten Rückstand. Onur Mutlu traf zum 1:2 (54.), doch Salvatore Catanzano glich prompt aus (55.). Durch das Remis kletterten die Rutesheimer zwischenzeitlich auf Rang zwei.

► ausführlicher Bericht (Bezahlbereich)

Verwandte Artikel