SV Böblingen fliegt bei den SF Gechingen raus

Von Michael Schwartz

  • img
    Wäre sicherlich noch gerne die eine oder andere Runde weitergekommen: SVB-Trainer Thomas Siegmund - Foto: Eibner/Archiv

Die SV Böblingen hat aus ihrer letzten Pleite bei den SF Gechingen in der vorigen Saison der Fußball-Landesliga, Staffel III, nichts dazugelernt. Auch in der zweiten Runde des WFV-Pokals setzte es eine Pleite.

Artikel vom 11. August 2018 - 17:44

KREIS BÖBLINGEN. Während die Gechinger dank ihres 2:0-Erfolgs weiterkommen, sind die ambitionierten Böblinger schon früh raus. Neuzugang Kevin Schuster brachte die Sportfreunde mit einem Kopfball nach einer Ecke schnell in Front (6.), Bastian Bothner machte mit einem direkt verwandelten Freistoß verdient den Deckel drauf (67.). Die SVB kreierte kaum eigene Chancen.

Ebenfalls weiter ist Verbandsligist SKV Rutesheim, die beim SV Nehren mit 2:1 gewann. Auch das prompte Strafstoßgegentor von Pedro Keppler (2.) schockte das Team von Rolf Kramer nicht. Salvatore Catanzano glich fix aus (10.), den Siegtreffer besorgte Keven Müller in der Schlussphase (82.)

Verwandte Artikel