Mein schönstes WM-Bild: Sieger stehen fest

Mein schönstes WM-Bild: Viele Einsendungen kurz vor Annahmeschluss der Leser-Aktion

  • img
    Buntes Fan-Sammelsurium Foto: Rogala

Während sich die Großkopfeten beim Deutschen Fußball Bund noch darüber streiten, warum die Nationalmannschaft bei der WM schon in der Vorrunde ausgeschieden ist, halten die Fans dem Team weiterhin die Treue. Ein Beleg dafür ist ist die Leserfoto-Aktion der Kreiszeitung.

Artikel vom 14. Juli 2018 - 18:10

Von Eddie Langner

KREIS BÖBLINGEN. "Ich hätte gerne einen Trostpreis, weil ich mir die schlechten deutschen Spiele alle live im Stadion ansehen musste", schreibt Jens Lauser zu seiner Bilder-Zusammenstellung. Der ehemalige SVB-Kicker und freie Mitarbeiter der Kreiszeitung schickt schwarz-rot-goldene Grüße aus seiner Heimat München. Viel können wir dem Kollegen leider nicht anbieten. Wir hoffen aber, dass die Veröffentlichung der Fotos in seiner Heimatzeitung ihm zumindest ein bisschen Trost spendet.

Das Positive an seiner ganz persönlichen WM-Erfahrung in Russland sieht Roman Baisch aus Ehningen. "Trotz Niederlage vor Ort ein unvergessliches Erlebnis", schreibt er zu seinem Foto, das ihn im Olympiastadion Luschniki in Moskau zeigt. Entstanden ist die Aufnahme beim Vorrundenspiel der Nationalelf gegen Mexiko.

Dass gerade bei den kleinen Fans die eine oder andere Träne geflossen ist, dürfte wohl niemand verwundern. Wie die eingesandten Leserfotos zeigen, haben sich die meisten aber schnell wieder erholt. Zumindest machen die Kinder auf den Bildern einen recht glücklichen Eindrück. Die eine oder andere Aufnahme ist allerdings wohl schon vor dem Turnier entstanden. "Sarina und ihr Bruder Yannik freuen sich auf die WM", schreibt zum Beispiel Manfred Michalik zu seinem Beitrag. Aber wer weiß? Vielleicht meint er ja auch schon die nächste Weltmeisterschaft im Jahr 2022 in Katar.

Thomas Kurz aus Gärtringen, der als Sponsor dieser Aktion natürlich außer Konkurrenz teilnimmt, hat seine strahlende Tochter mit Hund abgelichtet. Beide haben sich fürs Foto fein in Deutschland-Farben herausgeputzt.

Witziges Foto zur "Balla-Balla"-WM mit buntem Fan-Sammelsurium

Ein treuer Begleiter aller Foto-Aktionen der Kreiszeitung ist Johannes Rogala. Auch beim "schönsten WM-Bild" hat der Böblinger mitgemacht und in der für ihn typischen Manier ein ebenso originelles wie hintersinniges Motiv geliefert. "Die WM 2018 ist als kosmopolitisches Sport-Großereignis für Favoriten balla balla verlaufen. Trösten wir uns mit dem, was einmal war", schreibt er zu seinem abfotografierten Sammelsurium voller Erinnerungsstücke.

Unter allen Einsendern hat die KRZ-Redaktion per Los drei Gewinner ermittelt. Jeweils ein Fan-Set von Decathlon mit Ball und T-Shirt im Deutschland-Design geht an Kerstin Bordihn aus Holzgerlingen und an Uwe Maier aus Schönaich. Die Digitalkamera, eine Canon Powershot SX620 von Foto Kurz in Böblingen, gewinnt Beate Brückner aus Grafenau. An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer. Wir bitten um Verständnis, dass es nicht möglich war, alle Bilder in der Zeitung zu veröffentlichen. Wer sich sämtliche Fan-Fotos anschauen möchte, findet diese unter http://www.krzbb.de/wm-bild auf der KRZ-Homepage.

Verwandte Artikel