• "Das Ding müssen wir jetzt einfach noch zu Ende bringen"

    Hockey-Oberliga: SV Böblingen steht kurz vor dem Titel nach eigenem 7:1-Erfolg über HTC Stuttgarter Kickers II und 4:4-Patzer von Konkurrent TSV Mannheim II

    Sonstiges BÖBLINGEN. Das Eingangstor zur 2. Hockey-Regionalliga steht sperrangelweit offen für die SV Böblingen. Der eigene 7:1-Erfolg in der Oberliga über den HTC Stuttgarter Kickers II und der gleichzeitige Punktverlust des direkten Konkurrenten TSV Mannheim II (4:4 gegen Bietigheim) festigte die Tabellenführung. Am letzten Spieltag kommenden Samstag reicht wahrscheinlich schon ein Unentschieden - und ein Sieg ganz sicher - zur Meisterschaft.Dem Ziel, in der finalen Heimpartie der Saison nicht nur einen Sieg einzufahren, sondern dabei möglichst auch noch etwas fürs Torverhältnis zu tun, kamen die Böblinger von Beginn an nach. Was erstaunte, war die perfekte Chancenverwertung in der Anfangsviertelstunde.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Fußball-Sonderheft

Partnerstadt-Olympiade