• Nur die Resonanz ist enttäuschend

    Tischtennis: Württembergische Pokalmeisterschaft in Böblingen

    Sonstiges BÖBLINGEN (tho). Die Tischtennisabteilung der SV Böblingen führte die württembergische Pokalmeisterschaft durch, die aus organisatorischer Sicht keine Wünsche offen ließ, dafür enttäuschte die Anzahl der gemeldeten Mannschaften.Böblingens Cheforganisator Marcel Manis hatte im Vorfeld große Anstrengungen unternommen, um für die Mannschaften aus dem Verbandsgebiet ein guter Gastgeber zu sein. Letztendlich war es die dürftige Resonanz, die den engagierten Böblingern in die Suppe spuckte. So stellte der TSV Lichtenwald die einzige Mannschaft im Frauen-B-Wettbewerb, bei den Frauen C war es der TGV Eintracht Abstatt, der konkurrenzlos war. Folglich wurden die Konkurrenzen hier nicht ausgespielt. Immerhin

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade