FOTOGALERIE: Holzgerlingen schenkt Gärtringen den Sieg - Böblingen weiter im Rennen - Maichingen wieder in Gefahr - Gechingen klettert

von Michael Schwartz

  • img
    Die nächste Chance vergeben: Marco Quaranta, der das Holzgerlinger 1:0 erzielt hatte, vergibt aus wenigen Metern - Foto: Michael Schwartz

Der FC Gärtringen hat das Derby in der Fußball-Landesliga, Staffel III, gegen die SpVgg Holzgerlingen mit 3:1 gewonnen. Nach 70 Minuten hätte das aber sicher niemand erwartet.

Fotogalerie
FC Gärtringen - SpVgg Holzgerlingen
In der Fußball-Landesliga, Staffel III, besiegt der FC Gärtringen die SpVgg Holzgerlingen mit 3:1.
»  zu den Fotos

Artikel vom 29. April 2018 - 17:25

KREIS BÖBLINGEN. Die Gäste führten 1:0 durch Marco Quaranta (1.), hatten unzählige Chancen zu erhöhen. Dann aber pennten sie einmal und Timo Tropsch glich aus (81.). Der eingewechselte Marco Lühmann sorgte für das 2:1 (84.) und bereitete den 3:1-Endstand durch Leutrim Goxhuli (90.) gekonnt vor.

Die SV Böblingen ist durch das 4:0 gegen den SV Wittendorf weiter bei der Musik, was den Aufstieg angeht. Weil aber Zimmern mit 6:2 gegen Ofterdingen gewann, beträgt der Rückstand auf Rang zwei weiterhin fünf Punkte. Die Böblinger Treffer erzielten Max Frölich (13.), Tim Kühnel (63.), Fabian Schragner (76.) und Cedric Hornung (87.).

Durch die Ergebnisse der Konkurrenz und das eigene 0:1 beim SV Nehren muss der GSV Maichingen wieder kräftig um den Klassenerhalt zittern. Das Gegentror fiel wieder einmal in der Schlussphase durch Maximilian Ott (85.). Die Kicker aus dem Allmend haben nur noch einen Zähler Vorsprung vor dem Relegationsrang.

Die SF Gechingen können durch das 2:0 bei der SpVgg Freudenstadt etwas durchatmen. Wieder einmal war auf Goalgetter Bastian Bothner Verlass, der beide Treffer (18./35.) erzielte.

ausführlicher Spielbericht (Bezahlbereich)

Verwandte Artikel