• Als "heimliche Mannschaft der Stunde" nach Mainz

    2. Handball-Bundesliga Frauen: Die SG H2Ku Herrenberg hat mit ihren 11:3 Punkten in Folge Eindruck bei der Konkurrenz hinterlassen

    Sonstiges HERRENBERG. Saisonendspurt für die Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg in der 2. Bundesliga: Fünf Spiele muss das Team noch bestreiten, das erste davon an diesem Samstag (19 Uhr) in der Mainzer Gustav-Stresemann-Sporthalle. "Die Mannschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mindestens einen Sieg aus den zwei letzten Auswärtsspielen mitzunehmen, optimal wäre es natürlich, bei der FSG Mainz 05/Budenheim damit anzufangen", lässt Trainer Hagen Gunzenhauser durchblicken.Die Kuties können selbstbewusst zu den "Meenzer Dynamites" fahren, haben sie doch aus sieben Spielen zuletzt 11:3 Punkte geholt. Von den Gastgeberinnen werden sie daher bereits als "heimliche Mannschaft der Stunde"

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade