VIDEO: Alle Tore vom 0:2 des VfL Sindelfingen gegen Pfullingen

von Michael Schwartz

  • img
    Zusammenhalt ist angesagt in einer schweren Zeit: Dem VfL Sindelfingen von Trainer Maik Schütt (li.) und seinem Co. Elvir Adrovic droht der Abstieg

Der VfL Pfullingen ist sowas wie ein Angstgegner für den VfL Sindelfingen in der Fußball-Verbandsliga. Vor allem in der aktuell ziemlich miesen Form der Kicker aus dem Floschenstadion. Durch die 0:2-Pleite zu Hause wird die Lage im Abstiegskampf immer prekärer.

Artikel vom 09. April 2018 - 08:41

SINDELFINGEN. Lange stand es 0:0, dann brach ein Doppelschlag der Gäste den Hausherren das Genick. Kevin Haussmann und Fatih Özge schlugen in der 78. und 82. Minute zu, der Endstand war besiegelt. Das Team von Trainer Maik Schütt, das stark in die Saison gestarte war und zuletzt keinen Fuß mehr auf den Boden brachte, liegt jetzt nur noch einen Punkt vor der gefährlichen Zone.

0:1 durch Kevin Haussmann

0:2 durch Fatih Özge

Verwandte Artikel