Das sind die Fußball-Nachholspiele in dieser Woche

Von Michael Schwartz

  • img
    Nach ihrem Derby gegeneinander vom vergangenen Sonntag müssen GSV Maichingen II (in Grün) und VfL Sindelfingen II in der Kreisliga A, Staffel II, am Donnerstagabend schon wieder ran

Bei so vielen Nachholspielen über etliche Fußball-Ligen verteilt kann man schon mal verwirrt sein. Wer spielt denn jetzt eigentlich wann?

Artikel vom 27. März 2018 - 16:02

KREIS BÖBLINGEN. Wir haben für euch eine Übersicht zusammengestellt, welche Vereine aus dem Bezirk Böblingen/Calw diese Woche an den Werktagen ran müssen.

Dienstag, 27. März

Kreisliga B, Staffel VI:
TSV Öschelbronn II – TV Darmsheim III
FC Unterjettingen II – SpVgg Holzgerlingen III
TSV Ehningen III – GSV Maichingen III
Fortuna Böblingen II – TSV Kuppingen II
(alle 19 Uhr)
SpVgg Weil im Schönbuch II – TSV Dagersheim II
(19.30 Uhr)

 

Mittwoch, 28. März

Verbandsliga Württemberg:
Calcio Leinfelden-Echterdingen – VfL Sindelfingen
(19 Uhr)

ausführliche Vorschau (Bezahlbereich)

Bezirksliga Böblingen/Calw:
TSV Ehningen – 1. FC Altburg
(19 Uhr)

ausführliche Vorschau (Bezahlbereich)

Kreisliga B, Staffel V:
SV Böblingen II – TV Altdorf
SV Bondorf II – VfL Stammheim II
SV Magstadt – K.F.I.B. Sindelfingen
(alle 19 Uhr)

 

Donnerstag, 29. März

Bezirksliga Böblingen/Calw:
SV Deckenpfronn - VfL Nagold II
SV Nufringen – SV Rohrau
VfL Herrenberg – SG Neuweiler/Oberkollwangen
SV Bondorf – VfL Stammheim
SV Althengstett – TSV Waldenbuch
TV Darmsheim – TSV Haiterbach
(alle 19 Uhr)

ausführliche Vorschau (Bezahlbereich)

Kreisliga A, Staffel II:
TSV Öschelbronn - Croatia Sindelfingen
FC Unterjettingen - SpVgg Holzgerlingen II
TSV Ehningen II - GSV Maichingen II
SpVgg Weil im Schönbuch - TSV Dagersheim
Fortuna Böblingen - TSV Kuppingen
VfL Sindelfingen II - TSV Grafenau
(alle 19 Uhr)

Kreisliga B, Staffel IV:
SV Affstätt - SV Deckenpfronn II
(19 Uhr)

Und danach dann ein ruhiges Oster-Wochenende? Keineswegs, bereits am Ostermontag geht es für die meisten schon weiter mit den Fußballspielen, unter anderem muss dann der VfL Sindelfingen im WFV-Pokal-Viertelfinale beim TSV Ilshofen ran.

Verwandte Artikel