Anzeige

Partnerstadt-Olympiade eröffnet - Video/Fotogalerie

  • img
    Buntes Farbenfeld auf dem Marktplatz / Foto: Thomas Bischof

Mehr als 1000 jugendliche Sportlerinnen und Sportler aus sieben Nationen sind bei der 15. Partnerstadt-Olympiade in Böblingen dabei. Vom 27. bis 29. Juli stehen die Wettkämpfe an. Am Mittwochabend findet auf dem Marktplatz die Eröffnungsfeier statt - zum Glück hat sich das Wetter gut entwickelt.

Artikel vom 26. Juli 2017 - 21:43

BÖBLINGEN (krü). Nach der Premiere 1978 und 1995 ist die Stadt Böblingen derzeit zum dritten Mal Gastgeber der Partnerstadt-Olympiade. Die Gäste kommen aus Alba (Italien), Bergama (Türkei), Glenrothes (Schottland), Krems (Österreich), Pontoise (Frankreich) und Sittard-Geleen (Niederlande).

Vor der Eröffnungsfeier auf dem Marktplatz sammelten sich die Jugendlichen an der Kongresshalle, die junge Sängerin Jule Borchardt hatte dort ihren ersten Auftritt an diesem Abend. Dann marschierten die Sportlerinnen und Sportler gemeinsam über die Poststraße Richtung Richtung Marktplatz. Bei der Ankunft herrschte bereits eine hervorragende Stimmung. Für das weitere musikalische Programm sorgten das Percussion-Ensemble Skin of Clazz und ein Blechbläser-Ensemble der Stadtkapelle Böblingen, Olympiasieger Dieter Baumann moderierte. Gegen 21.20 Uhr entzündete die Böblinger Tischtennisspielerin Qianhong Gotsch das olympische Feuer, der Böblinger Oberbürgermeister Wolfgang Lützner eröffnete die Jugendspiele anschließend offiziell.

► Kompletter Artikel (Abo-Bereich)

 

 

Am Donnerstag starten die Wettkämpfe um 9 Uhr - in elf Disziplinen an fünf Wettkampfzentren.

► Mehr Infos unter www.krzbb.de/bb2017

 

Verwandte Artikel