Motocrosser Dennis Ullrich jubelt im Morast

  • img
    Der Schlamm spritzt: Die Bedingungen beim Finale des ADAC MX Masters im Maurener Tal waren ganz schön schwierig

Artikel vom 18. September 2016 - 21:31

HOLZGERLINGEN (atz) Beinahe drohte das Motocross Finale des ADAC MX Masters auf dem Schützenbühlring in Holzgerlingen im Schlamm zu versinken. Über Nacht und den ganzen Tag lang hatte es geregnet, sodass die Strecke im Maurener Tal zu einer rutschigen Morastpiste wurde. Doch Veranstalter KFV Kalteneck hat mit Baggern und Raupen alles dafür getan, damit das Publikum trotzdem Rennaction zu sehen bekam. Und am Ende triumphierte mit Dennis Ullrich sogar ein Lokalmatador in der Gesamtwertung.

► Kompletter Rennbericht (Abo Bereich)

► Kompletter Bericht zum Drumherum (Abo Bereich)

Verwandte Artikel