Anzeige

KRZ-Laufteam: Halbmarathon in Stuttgart gemeistert

  • img
    Die Hände zum Himmel: Gut gelaunt ging es mit Beate Nell (in Rot) auf die 21 Kilometer lange Strecke / Foto: Langguth

Schlotternde Knie, nervöse Konfirmandenblasen und kalter Angstschweiß - das KRZ-Laufteam erlebte am Sonntag kurz vor dem Start des Stuttgart-Halbmarathons die typischen Symptome eines Läufers vor seinem ersten, großen Wettkampf. Am Ende waren aber alle Sorgen völlig umsonst.

Fotogalerie
Stuttgart-Lauf 2016
Das KRZ-Laufteam beim Halbmarathon in Stuttgart
»  zu den Fotos

Artikel vom 20. Juni 2016 - 23:30

Von Otto Kühnle und Sandra Langguth

KREIS BÖBLINGEN/STUTTGART. Alle Läuferinnen und Läufer, die in diesem Jahr für die KREISZEITUNG an den Start gegangen waren, haben es auch bis ins Ziel geschafft. Dort gab es denn auch schon mal Tränen, schließlich lag hinter allen ein halbes Jahr Vorbereitung, in dem ihnen nicht nur das Laufen, sondern auch das Team ans Herz gewachsen ist. Und gemeinsam erlebten die KRZler allerhand vor, während und nach dem Lauf.

► Kompletter Artikel "Unterwegs wachsen alle über sich hinaus"

 

KRZ-Laufteam: Der lange Weg zum Halbmarathon

Sportredakteurin Sandra Langguth hat den - im wahrsten Sinne des Wortes - langen Weg des Laufteams der KREISZEITUNG mit der Kamera eingefangen. Das Ergebnis gibt's hier:

Verwandte Artikel