• Volleyball - Unnötiges 1:3 in der Männer-Regionalliga

    .

    Sonstiges SINDELFINGEN - Das Abstiegsgespenst rückt näher: Gegen den FT 1844 Freiburg gab es für die Regionalliga-Volleyballer des VfL Sindelfingen eine 1:3-Heimniederlage. Die Hausherren führten im ersten Satz schon 14:5 und gaben ihn doch noch mit 15:17 ab. Der zweite Satz war hart umkämpft und wurde mit 17:16 gewonnen. Obwohl die Sindelfinger auch in den Sätzen drei und vier lange Zeit führten, gingen auch diese mit 15:13 und 15:10 im insgesamt zweieinhalb Stunden dauernden Spiel an die Freiburger. Die Sindelfinger scheinen offenbar das Gewinnen verlernt zu haben. In den noch verbleibenden sechs Spielen muß jetzt schon Fortuna kräftig mithelfen, um den Abstieg noch abzuwenden..

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade