Virtueller Galerie-Rundgang in Leonberg

  • img
    Foto: galerieverein-leonberg.de

Artikel vom 14. Januar 2021 - 21:42

LEONBERG (red). Mit über 150 kleinformatigen Ölbildern hat die in Leonberg lebende Künstlerin Isabelle Hannemann eine Art Tagebuch des Jahres 2020 geschaffen. Das Amt für Kultur und Sport zeigt in der Ausstellung "Diary" vom 17. Januar bis zum 28. Februar eine Auswahl dieser Werke. Da aufgrund der momentanen Ausnahmesituation Kultureinrichtungen geschlossen bleiben müssen, ist die Ausstellung ab Sonntag als virtueller Rundgang unter http://www.galerieverein-leonberg.de zu sehen.

Wer Tagebuch schreibt, trifft eine Auswahl dieser Erlebnisse, Eindrücke und Impulse und dokumentiert sie - üblicherweise in Wort und Schrift. Isabelle Hannemann (Jahrgang 1979) ist Malerin und hat ein gemaltes Tagebuch geschaffen. Zusammengefasst in der Ausstellung "Diary" wird diese Sammlung zu einem bildgewordenen Zeitdokument des Jahres 2020. Die Grenze bleibt dabei fließend: Privates mischt sich mit Öffentlichem, Besonderes mit Banalem.

Verwandte Artikel