• Kunstverein Böblingen würdigt verstorbenen Künstler


    Kultur BÖBLINGEN. Es mag für so Manchen befremdlich sein, 2800 Euro für einen schwarzen Strich auszugeben. Doch manchmal muss man erst den Künstler kennen, um dessen Kunst zu verstehen und zu schätzen. Und für einen im Rollstuhl sitzenden Spastiker, der weder Arme noch Beine bewegen kann, ist so ein einfacher Strich harte Arbeit.Der Kunstverein Böblingen hat eine temporäre Gedenkstätte für den im Frühjahr im Alter von 56 Jahren verstorbenen Künstler Friedrich Zirm eingerichtet. Sie beginnt im Untergeschoss, wo verschiedene Filmsequenzen einen Einblick in das Leben und Arbeiten des Spastikers geben. Seine frühen Werke entstanden während des Kunststudiums an den Akademien in Nürtingen und Stuttgart. Aus

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Sindelfinger Videokunst im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Kinonews
Wetter
Börse
  • DAX
    Chart
    DAX 13.281,00 +1,17%
    TecDAX 3.030,75 -0,76%
    EUR/USD 1,1864 +0,21%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation