• Sindelfinger Festival: Riesenrespekt für den Zwerg

    Dicht gepacktes und buntes Finale beim Kunstliedfestival im Odeon der Sindelfinger Musikschule. An drei aufeinander folgenden Abenden zeigt Johannes Held, wie vielseitig das Genre sein kann. Streaming-Angebot empfiehlt sich für die Zukunft.

    Kultur SINDELFINGEN. Von Dienstag bis zum gefeierten Finale am Donnerstag war das Restprogramm des vor einer Woche gestarteten Klassikfestivals erneut dicht gepackt: Konzert folgte auf Konzert und es ist schwierig, einzelne Höhepunkte herauszupicken, da das stimmige Gesamtkonzept ein sehr homogenes und hochklassiges Bild ergab.Mit "Wenn Du singst . . ." präsentierten Festivalleiter Johannes Held (Bariton) und Pianist Jean-Sélim Abdemoula zum Wochenauftakt viel Schumann, die Sopranistin Anna Avdalyan zeigte am Mittwoch gemeinsam mit Marcelo Amaral unter dem Motto "Die Lotusblüte; diese errötende Braut" ihr Können. Mit dem "Verklärte Nacht"-Konzert

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Sindelfinger Videokunst im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Kinonews
Wetter
Börse
  • DAX
    Chart
    DAX 12.673,50 +1,04%
    TecDAX 3.053,25 +1,93%
    EUR/USD 1,1710 -0,51%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation