Zum Gedenken an NS-Opfer

Sindelfinger Ensembles geben Oratorienkonzert in Stuttgart

  • img
    Daniel Tepper

Artikel vom 21. Januar 2020 - 16:18

STUTTGART (red). Am Sonntag 26. Januar, um 18 Uhr geben Kinder- und Jugendchor Sindelfingen, Konzertchor Cappella Nuova Sindelfingen und Interkulturelles Sinfonisches Orchester unter der Leitung von Bezirkskantor Daniel Tepper ein Oratorienkonzert im Stuttgarter Hospitalhof. Das Konzert findet auf Einladung der Evangelischen Landeskirche in Zusammenarbeit mit der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg (IRGW) anlässlich des internationalen Tages zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus und an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren statt.

Auf dem Programm stehen Felix Mendelssohn Bartholdys Psalm 42 "Wie der Hirsch schreit", von Erich Zeisl "Requiem ebraico - The 92nd Psalm" sowie die "Chichester Psalms" von Leonard Bernstein. Die Stücke wurden im November 2019 zum Gedenken an die Reichspogromnacht in der Sindelfinger Martinskirche aufgeführt. Veranstaltungsort ist der Paul-Lechler-Saal im Hospitalhof in der Büchsenstraße 33 in Stuttgart. Der Eintritt ist frei.

Verwandte Artikel