New Wave in Altdorf

Daily Races in der Festhalle

  • img
    Daily-Races-Pressefoto: Copyright Music Enterprises

Artikel vom 13. Januar 2020 - 19:06

ALTDORF (red). Die Kulturinitiative Altdorf präsentiert am Samstag, 18. Januar, in der Festhalle Altdorf die Band Daily Races. Auf dem Programm der fünf Profimusiker aus Rheinland-Pfalz stehen New-Wave-Hits der 80er Jahre. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr.

Das Konzert zum Mitsingen und Abtanzen verspricht eine Zeitreise in die 80er-Jahre. Die bunte Dekade steht nicht nur für neonfarbige Klamotten, Vokuhila-Haarschnitt (vorne kurz, hinten lang), Zauberwürfel, Heimcomputer, Sponti-Sprüche, CD-Spieler, Telefax, Computerspiele, Walkman, Privatfernsehen und Mauerfall, sondern vor allem auch für aufregende Musik und Tophits.

Franz Matejcek (Gesang, Bass), Christopher Wüst (Gitarre, Gesang), Andreas Finger (Keyboards, Gesang), Arno Matejcek (Schlagzeug, Gesang) und Gesa Marie Schulze (Saxophon) vereinen jahrelange Bühnenerfahrung und große Spielfreude.

Daily Races hat sich einige der beliebtesten New-Wave-Titel ausgesucht und will sie live und authentisch auf die Bühne bringen. Ihr Repertoire bietet Songs von Kultgruppen wie A-ha, Depeche Mode, Duran Duran, Eurythmics, Soft Cell, Talk Talk oder Ultravox. In ihrem dreimal 40 Minuten umfassenden Programm präsentieren sie Up-Tempo-Nummern wie "Take On Me", Dancefloor-Klassiker wie "Sweet Dreams" und Chart-Hits wie "Baker Street" von Gerry Rafferty oder "Wouldn't it be good" von Nik Kershaw.

Die Kulturinitiative Altdorf sorgt während der Veranstaltung für die Bewirtung. Eintrittskarten sind im Vorverkauf zu 14 Euro in Altdorf im Bürgerbüro, der "Apotheke im Dorf" und in der Poststelle sowie in Holzgerlingen in der Buchhandlung Buch Plus und an der Abendkasse zu 16 Euro erhältlich. Schüler und Studenten bekommen für Vorverkaufskarten an der Abendkasse zwei Euro zurückerstattet.

Verwandte Artikel