• Kantorei Böblingen beeindruckt mit Mozart-Requiem


    Kultur In einer beeindruckenden Aufführung erklang am Sonntagabend in der Böblinger Kirche St. Maria das letzte Werk, an dem Wolfgang Amadeus Mozart vor seinem Tod gearbeitet hat. Es handelt sich um ein unvollendetes Requiem. Die Böblinger Kantorei präsentierte die Totenmesse in der Bearbeitung von Robert Levin.BÖBLINGEN. Noch vor der eigentlichen Drucklegung des Requiems hatte die Legendenbildung um das unvollendete Auftragswerk begonnen. Mozart sei überzeugt gewesen, seine eigene Totenmesse zu schreiben. Der unbekannte und geheimnisvolle Auftraggeber des Requiems sei dem Komponist als vermeintlicher Bote aus dem Jenseits erschienen, berichteten zeitgenössische Chronisten. Sie beriefen sich dabei auf

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Sindelfinger Videokunst im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Kinonews
Wetter
Börse
  • DAX
    Chart
    DAX 13.176,50 +0,08%
    TecDAX 3.059,25 +0,14%
    EUR/USD 1,1059 -0,41%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation