Jugend musiziert: Landrat begeistert von jungen Talenten

Landrat Roland Bernhard und Kreissparkassen-Vorstandschef Dr. Detlef Schmidt ehren Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" aus dem Landkreis

  • img
    Geballte Ladung Talent: Die Preisträger der diesjährigen Auflage des Wettbewerbs "Jugend musiziert" Foto: Eibner/Dimitri Drofitsch

Artikel vom 22. Oktober 2019 - 13:06

KREIS BÖBLINGEN (red). Zur Preisträgerehrung des Wettbewerbs "Jugend musiziert" begrüßte Landrat Roland Bernhard gemeinsam mit Dr. Detlef Schmidt, dem Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Böblingen, zuletzt einige der insgesamt 72 ausgezeichnete Talente Preisträger bei einer Feierstunde in der Aula der Gottlieb-Daimler Schule in Sindelfingen.

Mit insgesamt 23 Bundespreisträgern bestätigten die Nachwuchsmusiker die guten Leistungen der vergangenen Jahre. "Wir haben im Landkreis Böblingen fantastische junge und talentierte Musikerinnen und Musiker", sagte Landrat Roland Bernhard und fügte hinzu: "Ich bin sehr stolz auf das hohe Niveau und das hervorragende musikalische Können dieser jungen Talente."

Siegfried H. Pöllmann, der seit 24 Jahren den Regionalwettbewerb von Jugend musiziert zusammen mit den Eheleuten Bettina und Gregor Daszko und Stephan Bergdolt im Landkreis organisiert, ist ein wichtiger Teil dieses Erfolges zu verdanken. Aber auch die Unterstützung der Eltern trage zu den Erfolgen, so der Landrat. "Ohne unsere sehr guten und exzellent ausgestatteten Musikschulen wären die guten Ergebnisse der letzten Jahre nicht möglich gewesen", lobte Bernhard zudem die Musikschulen im Kreis.

Preisträger aus dem Bundeswettbewerb sind (erste Plätze): Luisa Schwegler mit zwei ersten Plätzen (Böblingen) Hanna Rosa Emilsson (Gäufelden) und Jonathan Hartwig (Herrenberg); zweite Plätze: Hanna Rosa Emilsson mit zwei zweiten Plätzen (Gäufelden), Linda Emilsson (Gäufelden), Solveig Emilsson (Gäufelden), Maja Louise Frirdich (Holzgerlingen), Marianna Kämpfe (Herrenberg), Michael Kohler (Herrenberg), David Mörk (Renningen) und Ensar-Yasin Türk (Herrenberg); dritte Plätze: Samuel Choi (Sindelfingen), Ronja Claßen (Leonberg), Benjamin Dehmel (Gärtringen), Clara Emilia Dolge (Renningen), Linda Emilsson (Gäufelden), Lena Freimann (Herrenberg), Rika Ishino (Böblingen), Magnus Kleiner (Böblingen), Siard Kleiner (Böblingen), Felizia Lederer (Renningen), Rebekka Lederer (Renningen), Luca Pascal Müller (Renningen), David Pape (Renningen), Mariella Patermann (Renningen) und Tara Weizenhöfer (Leonberg).

Verwandte Artikel