Folkrock-Festival auf dem Hofgut Mauren - Verlosung

Veranstalter: "Vom Zauber des Ortes in Bann gezogen"

  • img
    Schöne Kulisse für ein Folkrockfestival: Hofgut Mauren mit Scheunenkirche Foto: Bischof

Artikel vom 12. Juli 2019 - 08:00

EHNINGEN/MAUREN (red). Die mittelalterliche ehemalige Wallfahrtskirche auf dem Hofgut Mauren wird am Samstag, 20. Juli, zum Mittelpunkt des ersten "Mauren Live Folk-Rock-Festivals". Die Besucher erwartet eine hochkarätige Besetzung aus Bands und Solisten aus dem Bereich Folkrock.

Hauptakt ist Paul Eastham, ein Engländer mit keltischen Wurzeln. Er ist Stimme und Gitarrist der europaweit bekannten Folkrock-Formation Coast. Neben vielen Bandkonzerten steht er als Solokünstler unter anderem neben Bryan Adams, Runrig, Procol Harum und anderen großen Namen auf der Bühne. Als Songwriter schreibt er auch für andere Interpreten - darunter Duffy. Eastham wird Solo mit Tasten- und Saiteninstrumenten in Mauren auftreten.

Als zweite Band ist die für den baden-württembergischen Landesmedienpreis nominierte Ian Key Band am Start. Die Gruppe spielt lyrischen Rock mit Folk-Einschlägen. Bandgitarrist Jo "Ian" Kieferle aus Erdmannhausen ist zugleich der Veranstalter des Festivals. Seine Gitarre ist ein ungewöhnliches Instrument: ein selbst gebautes Einzelexemplar, das sowohl akustische als auch elektronische Gitarrentöne in "unerhörter" Weise darbietet. Die Formation besteht zudem aus Bass, Schlagzeug und zwei Sängerinnen.

Eine weitere Band ist Bent Bridges aus Stuttgart. Die dreiköpfige Gruppe um Sänger Phil Reinhold weist Züge von Folk, Pop und Independent auf und unterhält durch ihr breites Spektrum und ihre Spielfreude mit kreativen Songs.

Als Opener spielt der Nachwuchskünstler Nikos aus Heidelberg. "Er zelebriert durch seine ungewöhnliche und eindrucksvolle Stimme eigene Songs mit Bravour", heißt es in der Ankündigung.

Veranstalter und Musiker Jo Kieferle erzählt, wie er auf die Idee kam, dieses Festival zu veranstalten: "Ich kam durch Zufall hierher, ein Onkel feierte hier seinen Geburtstag. Ich habe die mittelalterliche Kirche gesehen und war sofort vom Zauber dieses Ortes in Bann gezogen. Ich hatte gleich das Gefühl, dass ich hier gerne ein Musik-Event veranstalten würde."

Nach zweijährige Vorbereitung ist es nun am 20. Juli soweit: Mit kräftiger Unterstützung durch die Eigentümerfamilie Kenntner-Scheible werden neben musikalischen auch kulinarische Genüsse vom eigenen Hof geboten.

Einlass ist um 18 Uhr, Konzertbeginn um 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf unter http://www.mauren-live.jimdosite.com oder im Hofladen erhältlich. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 16, im Vorverkauf 14 Euro.

► Verlosung von 3 x 2 Freikarten für das Festival

Verwandte Artikel