Musik von Trauer und Trost

Artikel vom 12. Februar 2019 - 16:54

SINDELFINGEN (red). Am Sonntag, 17. Februar, um 19 Uhr tritt im Rahmen der Reihe "Musik für Sindelfingen" das Elisaveta-Blumina-Trio im Odeon der Musikschule auf. Inspiriert durch die antike Gedichtform steht der Abend unter dem Motto "Elegie - Musik von Trauer und Trost". Das Trio besteht aus der deutschen Pianistin Elisaveta Blumina, Jiyoon Lee an der Violine und Sennu Laine am Cello. Die Mitglieder des Trios haben - so das Sindelfinger Kulturamt in seiner Ankündigung - "so ziemlich jeden Preis erspielt, den die europäische Klassik-Szene zu vergeben hat." Aufgeführt werden Stücke von Rachmaninov, Dvorak und Schostakowitsch. Karten im Vorverkauf gibt es unter anderem beim i-Punkt Sindelfingen, Telefon (0 70 31) 9 43 25. Die Abendkasse öffnet um 18.15 Uhr.

Verwandte Artikel