Regenbogen der Kunst in der Burg Kalteneck

Ausstellung und Workshops am Samstag und Sonntag

  • img
    Bunte Vielfalt in der Burg Foto: red

Artikel vom 12. Februar 2019 - 16:54

HOLZGERLINGEN (red). Im schönen Ambiente des Wasserschlosses Burg Kalteneck findet am Samstag, 16. Februar, sowie am Sonntag, 17. Februar, jeweils von 11 bis 18 Uhr der "Regenbogen der Kunst" statt. Gezeigt werden Arbeiten von sechs Kunstschaffenden: Günter Bauernfeind (realistische Fotografie), Petra Conte-Sansi (mental/abstrakte Malerei), Ulrike Haus (abstrakte Mischtechnik/Malerei), Nico Hänisch (surrealistische Fotografie), Ralf Rabemann (archaische Kunst/Ölmalerei), Petra Wenski-Hänisch (Strukturbilder, Guss-Skulpturen, Schmuck-Kunst).

Besucher können das offene Atelier nutzen und unter professioneller Anleitung kostenlos für sich selbst persönliche Kunstwerke gestalten (zuzüglich Materialkosten). Gearbeitet werden kann mit verschiedenen Techniken im Bereich Acrylmalerei, Porträtmalerei, Kalligrafie, Skulpturen und Tonobjekte, Ton- und Silberschmuck. Im Künstlercafé werden vegane und traditionellen Speisen sowie Getränke gereicht.

Zu den ausstellenden Künstlern, die auch die Veranstaltung organisiert, gehört Petra Wenski-Hänisch, Diplom Designerin (FH), freischaffende Künstlerin, Dozentin und Konzeptkünstlerin. Die Dagersheimerin ist unter anderem bekannt durch ihr Mitwirken beim Altstadtkunstprojekt bei der Biennale Sindelfingen 2015, bei der ARTe-Messe Sindelfingen und diversen anderen Kunstaktionen im Kreis. Bei der Kunstpreisverleihung ART-Stage-Freiburg 2018 hat sie einen Preis in der Kategorie Bildhauerei gewonnen. Mehr unter http://www.regenbogen-der-kunst.de im Netz.

Verwandte Artikel