Liederabend im Bürgersaal

Von Schubert bis Debussy

Artikel vom 11. Februar 2019 - 16:12

WEIL IM SCHÖNBUCH (red). Der Kulturkreis lädt am Samstag, 16. Februar, um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im Bürgersaal des Rathauses zu einem Duo-Konzert mit Liedern und Balladen von Schubert, Brahms, Schumann, Williams und Debussy.

Der Bariton Konstantin Krimmel und die Pianistin Doriana Tchakarova sind mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Doriana Tchakarova ist in Weil im Schönbuch bereits durch mehrere kammermusikalische Auftritte im Rahmen des Kulturkreises bekannt - unter anderem durch Liederabende mit den Sopranistinnen Judith Erb und Felicitas Erb. Konstantin Krimmel wird am 7. April 2019 in der Martinskirche Sindelfingen als Solist in der Johannes Passion von Bach mitwirken. Der gebürtige Ulmer ist unter anderem 1. Preisträger und Publikumspreisträger des 1. Internationalen Helmut-Deutsch-Liedwettbewerbs sowie 1. Preisträger und Publikums- und Sonderpreisträger für die beste Arieninterpretation des 1. Internationalen Haydn-Wettbewerbs für klassisches Lied und Arie.

Doriana Tchakarova, geboren im bulgarischen Varna, hat seit Oktober 2003 einen Lehrauftrag für Korrepetition-Gesang an der Musikhochschule Stuttgart. Gemeinsam mit Konstantin Krimmel gewann sie 2018 in der Kategorie Liedduo den 1. Preis bei "Rising Stars Grand Prix International Music Competition" in Berlin.

Karten im Vorverkauf gibt es bei der Ortsbücherei Weil im Schönbuch. Kartenreservierungen sind unter Telefon (0 71 57) 12 90 35 möglich.

Verwandte Artikel