Anzeige

Zum fünften Mal is dit schade

Das "Dit is schade!"-Festival steigt am 21. und 22. September im Sindelfinger Jugendhaus "Das Süd" - Internationale und regionale Bands im Line-Up

Artikel vom 19. September 2018 - 19:06

SINDELFINGEN In den letzten vier Jahren konnte sich das "dit is schade!"-Festival einen Namen als Geheimtipp am Ende der Festivalsaison machen. Die Mischung aufstrebender Newcomer sowie national und international tourenden Bands, dazu die sehr familiäre Atmosphäre überzeugten auch letzten September wieder die Gäste. Auch in Runde fünf haben die Veranstalter an ihrem Erfolgsrezept nichts geändert.

Aus Portugal: Ash Is A Robot

Aus Portugal, genauer Setúbal, kommen die Musiker von Ash Is A Robot. Die Band mischt elektronische Samples mit Einflüssen aus dem Metalcore und dem Post-Hardcore, sowie Elementen des Post-Rock. In einer fast zweimonatige Europa-Tour spielte die Band schon in England, Holland, Belgien, Deutschland, Schweiz, Frankreich und Spanien und war 2016 schon einmal Headliner bei "dit is schade!".

Ebenfalls aus dem Ausland eingeflogen werden Winchester. Die drei Londoner waren vor drei Jahren ebenfalls schon mal in Sindelfingen. Damals lief die Arbeit an ihrem Album gerade auf Hochtouren. Jetzt ist das Debüt-Album 'Life Begins at these dead ends' des Trios erschienen und hat durchweg positive Kritiken erhalten.

An lokalen Größen fehlt es nicht. So gibt sich die Stuttgarter Band An early Cascade die Ehre im Süd. Sie pendelt zwischen Alternative und Progressive Rock. Doch kategorisieren lassen sich die Jungs nicht. Es ist schier unmöglich sie auf ein Genre festzunageln. Regeln und Grenzen sind erklärte Feinde ihres progressiven Songwritings. Im März und April sind An early Cascade mit Heisskalt auf Tournee, dicht gefolgt von ihrer eigenen "Alteration" Release-Tour im Mai und Juni.

Aus Berlin: Lion Sphere

Lion Sphere kommen aus Berlin angereist. Sie haben mit Ihrem immer noch frischen Debüt-Album 'A Moving Sun' einen perfekten Sommer-Soundtrack geliefert.

Außerdem dabei: Mischa, Joris Rose, Into The Fray, To Be We, Pabst und Sky Five. Beginn ist am Freitag, 21. September im Sindelfinger "Das Süd" und geht bis Samstagnacht. Weitere Informationen unter: http://www.ditisschade-festival.de .

Verwandte Artikel