IG Kultur in Sindelfingen: Vorsitzender zurückgetreten

Antonio Bras zieht sich von allen Aufgaben zurück - Herbstprogramm läuft wie geplant

  • img
    Hat die Vereinsführung abgegeben: Antonio Bras / Foto: Martin Keller

Artikel vom 17. August 2018 - 15:00

SINDELFINGEN (red). Antonio Bras, der Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) Kultur in Sindelfingen, ist diese Woche von seinem Amt mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Außerdem erklärte er, dass er sich auch aus allen seinen weiteren ehrenamtlichen Funktionen und Zuständigkeiten für den Verein zurückziehen werde. Die Veranstaltungen, die er selbst initiiert und vorbereitet hat, werde er jedoch noch durchführen. Er war 2014 in den Vorstand gewählt worden.

"In den letzten eineinhalb Jahren habe ich keine ausreichende Unterstützung für meine Arbeit erhalten. Es ist nun die Zeit gekommen, dies zur Kenntnis zu nehmen und die Konsequenzen daraus zu ziehen", so Antonio Bras in seiner Erklärung an die Mitglieder. Nachdem in der letzten Zeit vieles auf der Strecke geblieben sei, wolle er sich nun wieder mehr um seine geschäftlichen Aktivitäten, seine Tätigkeit als Medienkünstler und sein Privatleben kümmern.

Wie es in einer Pressemitteilung des Vereins heißt, hätten die Vorstandsmitglieder den Rücktritt mit Respekt für Bras' Leistungen und mit Verständnis für seine Situation zur Kenntnis genommen. Sie werden die Geschäfte bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Dezember weiterführen und dann die ohnehin fälligen Neuwahlen des Vorstandes organisieren.

Antonio Bras wirkt bei einigen Veranstaltungen im Herbst noch mit

"Der Rücktritt ist für uns aufgrund vorangegangener Diskussionen nicht ganz überraschend gekommen, dennoch war es im ersten Moment ein Schock", sagt der stellvertretende Vorsitzende Ingo Liedtke. "Aber wir werden mit voller Kraft weitermachen und unser fantastisches Herbstprogramm, das wir in den letzten Monaten organisiert haben, ab September in Szene setzen. Viele tolle Veranstaltungen erwarten uns, bei denen Antonio zum Teil mitwirkt."

Die IG Kultur ist seit 1980 in Sindelfingen als Kulturverein tätig und organisiert seitdem auf ehrenamtlicher Basis Konzerte und andere Kulturveranstaltungen, seit Ende der 80er im Pavillon am Calwer Bogen. Mit mehr als 50 Veranstaltungen pro Jahr ist sie ein wichtiges Element im Sindelfinger Kulturleben und darüber hinaus.

Verwandte Artikel