Neustart im Theaterkeller

  • img
    Hildegard Plattner. Foto: Archiv

Artikel vom 26. April 2018 - 16:06

EHNINGEN (red). Nach einer Pause im Theaterkeller wollen die Macher des neu gegründeten "Ehninger Kultur- und Theaterkellers" nun die Grundlage schaffen, wieder Aufführungen zu ermöglichen. Dafür gibt es am 2./3. sowie am 9./10. Juni, jeweils täglich von 14 bis 18 Uhr, einen Theater-Workshop. Leiten wird ihn Hildegard Plattner, ehemalige Leiterin der Böblinger Kunstschule.

Wer danach Lust auf Theater verspürt, ist herzlich eingeladen, an der geplanten ersten Inszenierung im kommenden Winter mitzuwirken. Für dieses Vorhaben wurde die aus Herrenberg stammende Theaterpädagogin Lisa Iffert gewonnen.

Anmeldungen zum Workshop sollten bis 15. Mai unter info@ekuthek.com per E-Mail erfolgen. Hier werden auch gerne Fragen zum Workshop beantwortet.

Verwandte Artikel