Metal und Punkrock im Casa Nostra

Konzert mit drei Bands am 10. November

  • img
    Die Band Archetype aus Böblingen. Foto: facebook.com/ArchetypeDE

Artikel vom 07. November 2017 - 18:27

BÖBLINGEN. Zwei lokale Gruppen und eine Band aus Geislingen stehen am Freitag, 10. November, ab 19.30 Uhr im Jugendkulturzentrum Casa Nostra (Calwer Straße 4) in Böblingen auf der Bühne. Der Eintritt zum Konzert kostet drei Euro. Bleeding Out The Rage (Metal) aus Geislingen an der Steige werden den Abend eröffnen. Anschließend spielen dann die Bands Archetype aus Böblingen und Call Me Brutus aus Sindelfingen.
Archetype ist stilistisch im Bereich Melodic Death Metal einzuordnen. „Moderner melodischer Metal, mit dem jeder etwas anfangen kann“, sagen die Bandmitglieder selbst über ihre Musik. Call me Brutus, die fünfköpfige Band aus Sindelfingen, hat fast ein Jahr Abstinenz hinter sich, jetzt will das Quintett zurück auf die Bühne.
Mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „No pun intended“ im Sommer 2012 gab es für  Call me Brutus einen Schub, ihre Musik erreichte das Publikum. Die Gruppe spielte zahlreiche Shows, nahm erfolgreich an diversen Bandcontests teil und waren sogar mit ihrer Single „Outsmarted“ zehn Wochen lang Teil der Das-Ding-Netzparade.
Nun ist die neue EP „This is noise“ erschienen: Auf der zweiten Scheibe von Call me Brutus ist deutlich zu hören, dass Michael Seher, Michael Elsässer, Felix Schäfer, Bastian Wolf und Christian Dolze mit voller Leidenschaft hinter ihrem Sound stehen.

Verwandte Artikel