Anzeige

Festival-Saison im Kreis Böblingen: die Termine im Überblick

  • img
    Bild 1 von 4
    Einer von vielen coolen Acts beim Lakeside-Festival, das am 30. Juni und 1. Juli wieder am Unteren See in Böblingen stattfindet: die Indie-Rockband Basii Foto: red
  • Bild 2 von 4
    Körperkult ist angesagt beim "WET Open Air" am 29. Juli im Gärtringer Freibad Foto: Gaetano Di Rosa/Archiv
  • Bild 3 von 4
    Cypher Soulution mit emJay im "Süd"
  • Bild 4 von 4
    2016 fiel das Farbspektakel auf dem Flugfeld wetterbedingt aus. Dieses Jahr soll es dort wieder bunt zugehen Foto: Brändli/Archiv

Die Festival- und Open-Air-Saison im und um den Kreis Böblingen kommt dieses Jahr etwas ausgedünnt daher. Trotzdem gibt es auch diesmal wieder ein volles Programm - frei nach dem Motto: lauter, nasser, bunter.

Artikel vom 23. Mai 2017 - 19:30

KREIS BÖBLINGEN (edi). Das Wetter wird besser und je näher der Sommer kommt, desto heißer werden die Feierbiester im Kreis auf die Festival-Saison. Ein paar herbe Ausfälle gibt es dieses Jahr allerdings zu beklagen. Mehr dazu in unserer Übersicht.

 

Kein "Day & Night" in Sindelfingen

"Wir sagen Danke", steht auf der Facebook-Seite des "Day & Night"-Festivals, das im Mai 2016 zum elften Mal im und um den Sindelfinger Glaspalast stattfand. Eine zwölfte Auflage wird es nicht geben - zumindest nicht im Jahr 2017. "Die haben sich beim letzten Mal wohl etwas übernommen. Außerdem war das Festival nicht so gut besucht", erklärt Claus Regelmann, Geschäftsführer des Glaspalasts auf Nachfrage der KREISZEITUNG. Regelmann findet den Ausfall bedauerlich, hofft jetzt aber auf andere Events im Glaspalast. Zum Beispiel ein großes Pop-Konzert, mit dem die Stadt das 40-jährige Bestehen und den Abschluss des ersten Bauabschnitts der Hallensanierung feiern will. Außerdem liege ihm eine Anfrage der Macher der Summerlounge im Breuningerland vor - ob daraus etwas wird, sei aber unklar.

 

"Holi Farbenwelt", Flugfeld

Vergangenes Jahr musste das Farbspektakel wegen einer Unwetterwarnung kurzfristig abgesagt werden. Dieses Jahr soll es am Samstag, 15. Juli, ab 14 Uhr beim "Holi Farbenwelt"-Festival aber wieder richtig bunt zugehen auf dem Flugfeld. Musikalisch begleitet wird die vom indischen Frühlingsfest inspirierte Farben-Sause von nationalen und internationalen Top-DJs. Angekündigt haben sich unter anderem die DJs Niels van Gogh, Tai und Jan Leyk.

 

"Lakeside", Böblingen

Am Freitag, 30. Juni, und Samstag, 1. Juli, findet im Rahmen des Böblinger Stadtfests wieder das Lakeside-Festival gleich neben dem Unteren See am Elbenplatz statt. Auf dem Line-up stehen viele lokale und regionale Künstler, darunter diese Acts: FREIgeister (Rap/Mixed) aus Böblingen, Engst (Rock/Pop) aus Berlin, Kevin Klang (Singer/Songwriter) aus Göppingen, Juniique (Rock/Pop) aus Reutlingen, Pueblo Criminal (Reggae/Ska) aus Zürich, Honeymoon Lecter (Punkrock) aus Göppingen, Benedikt Schnaithmann & Band (Singer/Songwriter) aus Herrenberg, Basii (Indie/Rock) aus Stuttgart und Last Man Standing (Rap/Rock) aus Böblingen.

 

"Cypher Soulution", Sindelfingen

Am Samstag, 1. Juli, ab 19.30 Uhr steigt im Jugendhaus "Süd" in Sindelfingen bereits zum dritten Mal das Hip-Hop-Festival "Cypher Soulution". Diesmal haben die Veranstalter den Frankfurter Rapper Vega als Headliner an Land gezogen. Ebenfalls mit dabei: H-Perfect (Stuttgart), Trade (Stuttgart), Ben Venuto (Aidlingen), Orcus Eden (Stuttgart/Berlin), emJay (Stuttgart), Samadhi (Berlin/Stuttgart) als Gastgeber und Beatbox von Sherif Beatbox (Stuttgart).

 

"WET Open Air", Gärtringen

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien wird das Gärtringer Freibad am Samstag, 29. Juli, ab 11 Uhr wieder zum Party-Feuchtgebiet. Bei der dritten Auflage des Techno- und House-Tagesfestivals sind wieder viele große Namen der Szene am Start, darunter Chris Liebing, Fritz Kalkbrenner, Monika Kruse, Dubfire, Ellen Allien und Junge Junge.

 

"Calw rockt" fällt aus

Rockfans müssen in diesem Sommer auf ein traditionelles Highlight verzichten: Das Open Air "Calw rockt" auf dem Marktplatz fällt nämlich aus. Die Veranstaltungsagentur Concetera begründet dies mit gestiegenen Kosten und den Sanierungsbaumaßnahmen am Calwer Rathaus. Der ebenfalls von Concetera organisierte Calwer Klostersommer findet jedoch statt. Von 26. Juli bis 6. August treten in Hirsau unter anderem die US-Sängerin Anastacia, Rainhard Fendrich, Blackmore's Night, Christina Stürmer und Dodokay auf.

 

Kein "48er" in Herrenberg

Wie schon in der KREISZEITUNG berichtet, fällt das traditionelle zweitägige Live-Festival rund um das Jugendhaus Herrenberg dieses Jahr aus. Der Grund: Es fehlt an finanziellen Mitteln und ehrenamtlichen Helfern. Stattdessen kündigt das Jugendhaus auf seiner Facebook-Seite für 30. Juni und 1. Juli ein Highlight für Punkfans an: Das "Lecko Mio Festival", organisiert von Sebastian Koso aus Stuttgart in Kooperation mit Noise Massacre Shows aus Esslingen.

 

"Warmbronner Open Air"

Im Süden von Leonberg findet vom Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juli, das 33. "Warmbronner Open Air" statt. Insgesamt 28 Bands kündigt das Jugendhaus Leonberg für das traditionelle Rockfestival an. Der Eintritt für das auch als "rockXplosion" bekannte Open Air ist wie immer frei.

 

"Böblinger Songtage"

Im Jahr 2014 Jahren fanden die "Böblinger Songtage" zum ersten Mal statt. Mittlerweile hat sich das Singer-Songwriter-Festival im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sommer am See" auch überregional einen guten Ruf erarbeitet. Böblingens Kulturmanager und Festivalorganisator Andreas Wolfer hat für dieses Jahr unter anderem Voodoo Jürgens, Enno Bunger, Tex und als Lokalmatadoren Alterna Story eingeladen. Die Songtage finden vom 3. bis 5. August in der Alten TÜV-Halle statt.

 

Afrika-Festival, Böblingen

Nach zwei Jahren Unterbrechung meldet sich von Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Juli das Afrika-Festival rund um den Unteren See in Böblingen zurück - mit neuem Veranstalter und geänderter Philosophie. Ganz ähnlich bleibt aber das Konzept mit Live-Musik, exotischer Küche sowie Mode und Schmuck vom afrikanischen Kontinent.

 

"Mini-Rock-Festival", Horb

Das Mini-Rock-Festival findet seit 2005 einmal jährlich in Horb am Neckar statt. Die diesjährige Auflage steigt vom 3. bis 5. August. Dabei sind unter anderem diese Bands: Enter Shikari, MoTrip, 257ers, Feine Sahne Fischfilet, Eskimo Callboy und Megaloh.

 

"Dit is schade", Sindelfingen

Wer spielt, ist noch geheim, aber der Termin fürs vierte "Dit is schade!"-Festival im Jugendhaus "Süd" steht schon: Am 15. und 16. September sind wieder Bands aus der ganzen Welt und dem Bundesgebiet in Sindelfingen zu Gast.

Verwandte Artikel