• Gesungenes Gemälde der Einsamkeit

    Johannes Held und Daniel Beskow inszenieren in der Galerie der Stadt Sindelfingen den Liedzyklus "Winterreise" von Franz Schubert

    Kultur Links ein Flügel, rechts zwei Aufbauten, woran abnehmbare Stoffbahnen geheftet sind. Es herrscht gespanntes Warten, das Licht ist gedimmt und erlischt kurz, ehe Johannes Held die improvisierte Bühne in der Galerie betritt, um das Publikum der ausverkauften Premiere auf Schuberts "Winterreise" mitzunehmen.SINDELFINGEN. Es ist nicht das erste Mal, dass der Sänger Johannes Held und der Pianist Daniel Beskow zusammen auftreten. Die beiden wirken vertraut und perfekt aufeinander abgestimmt. Ihr gemeinsames Projekt "Winterreise staged" ist eine einfühlsame Inszenierung des wohl bekanntesten romantischen Liederzyklus', mit der sie bereits durch Schweden getourt sind.Schubert widmete

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Sindelfinger Videokunst im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Kinonews
Wetter
Börse
  • DAX
    Chart
    DAX 11.431,00 +0,74%
    TecDAX 2.722,75 +3,63%
    EUR/USD 1,1270 -0,39%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation