Junge Poeten, Geschichtenerzähler und Liedermacher

Zum dritten Mal finden im Sommer die Böblinger Songtage statt - Protagonisten der nationalen Szene in der Alten TÜV-Halle zu Gast

Artikel vom 07. Januar 2016 - 10:12

BÖBLINGEN (red). Vom 4. bis 6. August 2016 finden im Rahmen der Reihe "Sommer am See" die 3. Böblinger Songtage statt. Die Hauptkünstler für 2016 stehen fest und der Vorverkauf ist gestartet. Neben Tickets für die einzelnen Tage gibt es auch 2016 ein Festival-Ticket für alle drei Tage.

Wenn zum dritten Mal die nationale Szene der Singer- und Songwriter nach Böblingen kommt, ist Außergewöhnliches zu erleben. Die Songtage bieten eine Mischung, die jeden Besucher auf eine Reise durch kleine Musikromane und mannigfaltige Musikwelten mitnehmen will. Egal ob Melodica, Harmonium, akustische Gitarre, Akkordeon, Mundharmonika oder atemberaubende Stimmen - die musikalische Vielfalt der Szene ist groß.

Den Auftakt macht am Donnerstag, 4. August, Max Prosa, der längst über den Status eines Geheimtipps hinaus ist. Max Prosa gehört zu den Deutschpoeten der neuen Generation. Der 25-Jährige beherrscht die Kunst, Lieder zu machen, die wie selbstverständlich auf den klassischen Instrumenten der Popgeschichte ins Rollen kommen. Im Vorprogramm spielt die Berliner Band Game Over Baby.

Am Freitag, 5. August, kommt mit Tom Liwa ein außergewöhnlicher Künstler und Geschichtenerzähler nach Böblingen. Mit seiner Band, den Flowerpornoes, klingt er wie eine deutsche Mischung aus Bob Dylan und Neil Young. Seine Musik und seine Lieder sind nicht einfach zu kategorisieren. Tom Liwa bewegt sich seit nunmehr fast 30 Jahren im Musikgeschäft, ohne sich zu verbiegen. Für seine Hörer ist Liwa der feinsinnige Beobachter, der das Leben mit freigeistigen Worten abbildet und in zeitlose Lieder formt, die häufig überraschend und immer eigen klingen.

Headliner am Samstag, 6. August, ist Pohlmann. Seine Musik klingt ein bisschen nach Jack-Johnson-Gitarrenfolk, ein bisschen nach Bruce Springsteen. Hinzu kommen Blues, ein bisschen klassischer Pop, ein bisschen Country-Rock. Eine der großen Leidenschaften und gleichzeitig auch großen Stärken ist die große Live-Präsenz, die Pohlmann auf die Bühnen mitbringt. Er musiziert ehrlich und authentisch. Genau das macht seine Musik besonders.

Karten im Vorverkauf gibt es bei den Ticket-Shops der KREISZEITUNG im Böblinger Einkaufszentrum Mercaden, Telefon (0 70 31) 4 91 02 65, und im Stern-Center Sindelfingen, Telefon (0 70 31) 87 92 94.
Verwandte Artikel