• Gegen Pille zur Abtreibung

    .

    Glosse Erneut ist das Leben unserer ungeborenen Kinder und deren Mütter durch das chemische Tötungsmittel RU 486 bedroht. Bei dem Mittel muß das ungeborene Kind durch Blockierung des lebensnotwendigen Hormons verhungern und ersticken in einem bis zu 48stündigen Todeskampf. Die Mutter führt die Tötung selbst aus, womit das Im-Stich-Lassen der Frau nicht mehr zu überbieten ist. RU 486 ist qualitativ nicht - entgegen der Werbung - besser als die herkömmlichen Methoden, wobei es gilt, gegen jegliche Kindstötung im Mutterschoß zu plädieren. Auch wenn nicht auf Krankenschein rezeptierbar, die Zulassung der RU 486 würde eine neue Dimension der vorgeburtlichen Kindstötung und wertefreien Tötungsmentalität

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Kinonews
Wetter
Börse
  • DAX
    Chart
    DAX 12.539,00 -0,01%
    TecDAX 2.620,75 -0,12%
    EUR/USD 1,2288 +0,00%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation